Der erste Urlaub ohne Eltern?

Jugendreisen

Doch zuerst ein paar praktische Tipps zu Gesetzen und Feiertagen im Ausland. Gesetze für Jugendliche unter 18 Jahren, die ohne Begleitung eines Erwachsenen reisen, können in den verschiedenen Länder sehr unterschiedlich sein. Das Auswärtige Amt bietet zu diesen Themen viele hilfreiche Informationen. Es lohnt sich, vor Reiseantritt, darüber zu lesen.

So definiert das spanische Gesetz beispielsweise Kinder unter 18 Jahren als Minderjährige, die der elterlichen Kontrolle oder der Aufsicht durch Erwachsene unterliegen. Alle unbegleiteten Minderjährigen, die den spanischen Behörden zur Kenntnis kommen (z.B. wegen krimineller Vorfälle oder der Einweisung in ein Krankenhaus), gelten als anfällig nach dem Gesetz und werden zu ihrem Schutz in ein Jugendzentrum gebracht, bis ihre Situation geklärt ist und ein Elternteil oder geeigneter Vormund gefunden werden kann. Und für Kinder unter 18 Jahren, die nach Portugal reisen, ist eine Reisegenehmigung ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten erforderlich, die vorab bei der portugiesischen Botschaft oder dem Konsulat in Deutschland beglaubigt wird. Ihnen kann auch die Einreise verweigert werden, wenn sie nicht nachweisen können, dass jemand in Portugal die Verantwortung für sie während ihres Aufenthalts übernommen hat.

Jugendreisen Reisepass

Flüge

Bei den Fluggesellschaften, gibt es leider keine einheitliche Regelung was das Mindestalter beim Fliegen für Minderjährige betrifft. Die meisten Fluggesellschaften akzeptieren Jugendliche ab 15 Jahren, müssen aber einen Mitarbeiter zur Verfügung stellen, der Minderjährige auf dem Flug begleitet. Die Extrakosten für diesen Service trägt häufig die Airline. Deshalb schließen Billigfluggesellschaften meistens die jungen Passagiere aus. Einige Fluggesellschaften bestehen darauf, dass Eltern ihre Kinder beim Check-In und bei der Passkontrolle begleiten. British Airways erlaubt es jedem über 12 Jahren, als Erwachsener zu reisen. Ryanair z.B. befördert keine unbegleiteten Minderjährigen unter 16 Jahren. Easyjet akzeptiert keine unbegleiteten Minderjährigen unter 14 Jahren. Auch hier empfehlen wir, vor der Flugbuchung, einen Blick in die Bestimmungen zu werfen.

Jugenreisen ohne Eltern
Jugenreisen ohne Eltern 2

Über Europas Grenzen hinweg

Auf der Liste für Traumziele steht nach wie vor Südostasien und Australien ganz weit vorne. Australien mit seinem Sonnenschein und der englischen Sprache ist sicher und einfach zu bereisen. Wer es etwas exotischer mag, fliegt gerne nach Asien. Dort trifft man auf fremden Kulturen, exotisches Essen und Traumstrände, ein perfektes Abenteuer mit dem Rucksack. Wer nicht gerne alleine in ferne Länder reisen möchte, schließt sich einfach einer organisierten Gruppenreise an. Gemeinsame Abenteuer erleben, die Freiheit zu genießen und dennoch das Gefühl von Sicherheit haben, das klingt doch nach einer perfekten Lösung. Gibt es vielleicht Familie oder Verwandte außerhalb von Europa die man besuchen könnte? Das wäre dann eine weitere Möglichkeit einen spannenden Urlaub in den langen Sommerferien zu verbringen. Bei brieffreunde.de gibt es die Möglichkeit eine Brieffreundschaft aufzubauen und das sogar weltweit. Vielleicht ergibt sich dadurch die Möglichkeit in neue Kulturen zu blicken und sich später gegenseitig zu besuchen.

jugenreisen pauschal
jugenreisen pauschal 2

Campingurlaub

Das erste Mal alleine in den Urlaub und mit Freunden jede Menge Spaß haben. Das darf natürlich nicht viel Kosten und für Partyfreunde gibt es genug Zeltplätze, wo es abends auch mal etwas lauter werden darf. Die Erreichbarkeit ist meistens sehr gut und ein Zeltplatz darf schon ab 16 Jahren angemietet werden. Campingurlaub ist eine günstige Möglichkeit Urlaub mit seinen Freunden zu verleben.

Jugenreisen Hostels

Freiwilligenarbeit

Freiwilligenarbeit in einem anderen Land zu leisten, ist eine tolle Erfahrung. Für junge Menschen aus aller Welt gibt es viele Möglichkeiten, sich zu engagieren. Das Angebot reicht von Sozial- und Umweltprojekten bis hin zur politischen Bildung. Egal wofür du deine Energie einsetzt, es sollte immer eine Herzensangelegenheit sein. Europäischer Freiwilligendienst (EVS): Die Europäische Kommission fördert den Freiwilligendienst in gemeinnützigen Organisationen in Europa. Teilnehmen können Jugendliche im Alter von 17 bis 30 Jahren aus EU-Ländern und Erasmus-Partnerländern. Viele Projekte in Deutschland werden auf dem Arbeitsmarkt ausgeschrieben.

Weltwärts: Der Entwicklungs-Freiwilligendienst des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung wurde um ein Süd-Nord-Programm erweitert. Junge Menschen aus Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa können an Projekten in Deutschland teilnehmen. Interessierte können sich bei den Weltwärts Sendeorganisationen in ihren Heimatländern bewerben.

Jugendreisen Feriencamps
Jetzt Anfragen