Co2-Kompensation

Fliegen mit gutem Gewissen

Reisen mach Spaß und bildet weiter. Aber Fliegen hat auch einen gewaltigen Nachteil, denn mit dem Flugzeug zu reisen belastet die Umwelt, da Kohlendioxid ausgestoßen wird. Und das ist ein Klimakiller. Die Folgen der Erderwärmung werden schon lange diskutiert und es gibt verschiedene Lösungsansätze: Mit der Unterstützung von Klimaschutzprojekten über eine Kompensationsagentur wie z.B. www.atmosfair.de haben Sie die Möglichkeit Ihren persönlichen CO2-Verbrauch (Fußabdruck) auszugleichen. Der CO2-Ausstoß eines Fluges oder der anstehenden Kreuzfahrt lässt sich hier online problemlos errechnen. Bei der Berechnung werden Kriterien wie z.B. Flugdistanz, Sitzklasse, Flugart, oder Flugzeugtyp als Grundlage genutzt. Es ist ganz einfach. Sie bekommen ein Zertifikat und Sie können Ihre Spende sogar bei der Steuererklärung angeben. So haben Sie die Möglichkeit zu verreisen und trotzdem etwas für Ihre Umwelt und die Zukunft Ihrer Kinder zu tun.

Atmosfair gGmbH ist eine gemeinnützige Klimaschutzorganisation mit Sitz in Berlin, entstanden aus einem Forschungsprojekt des Bundesumweltministeriums und einer Gemeinschaftsinitiative des Reiseveranstalterverbandes forum anders reisen und der Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch in 2004.

atmosfair entwickelt und betreibt Klimaschutzprojekte durch den Ausbau von Erneuerbarer Energie und Energieeffizienztechnologien, berät und begleitet Unternehmen und Institutionen auf dem Transformationsweg zum dekarbonisierten Wirtschaften und bietet umweltbewussten Menschen die Möglichkeit, unvermeidbare CO2-Emissionen im globalen Süden zu kompensieren.